Hochzeitskarten auf Bestellung

Hin und wieder bekomme ich Anfragen, ob ich auf Bestellung etwas bastle oder backe – und diesmal war es nicht mal die Lieblingsschwiegermutti oder Schwägerin in Spe! Meine Antwort: Wenn es die Zeit zulässt, dann mache ich das gerne.

Neulich sind so die beiden Hochzeitskarten entstanden. Die Gelegenheit konnte ich dann gleich nutzen um die dritte im Bunde für mich zu werkeln und weiterzuschenken.

Mini-Album zum Geburtstag

Schluss mit Süßkram – ab heute stehen wieder gebastelte Werke auf dem Programm!

Da ich in diesem IMG_1361Jahr nicht die Einzige mit einem runden Geburtstag bin, konnte ich meine tollsten Geschenke gleich benutzen um ein Gutscheinheft zu werkeln. Los ging es mit dem neuen Punch Board für Buchstaben.

Könnt ihr die DREIßIG erkennen?!

IMG_1358

Dann habe ich die Papierzuschnitte mit der ebenfalls neuen Cinch gebunden. Tagelang wurde geklebt, gedruckt, gestempelt, gespachtelt, geschnitten, gestanzt und dekoriert bis kein Fleck mehr frei war. Die BigShot kam natürlich zum Einsatz, genauso wie die Minc und *Achtung neu* Kronkorken mit Epoxystickern, die thematisch zu den Gutscheinen passten. Zu Beginn hatte ich noch Angst, dass ich den Drahtbinderücken für die „paar“ Seiten zu groß gewählt habe, aber das hatte sich schnell erledigt … Und nun seht einfach selbst:

Candy Bar: Dekoratives und Süßkram

Schnöder Nachtisch war gestern – heute ist eine Candy Bar das einzig Wahre! Die für den (Blog-)Geburtstag ist sogar relativ spontan entstanden  – also zumindest ohne wochen- und monatelange Planung…

schild_3

Die Bilderrahmen waren am Dachboden, die Schriftzüge im PC und so mussten sie nur noch leicht abgeändert und in der richtigen Farbe von der Cameo geschnitten werden. Die Gläser kamen auch aus dem Fundus und die Süßigkeiten habe ich zwischendurch schon eingekauft. Beim Verzieren der Smoothiebecher hat mir Christina geholfen.

Die Deko war dieselbe wie auf den Tischen: Vinylplatten, Sukkulenten und Laternen. Platz gefunden hat dann alles in dem wunderschönen Regal, das der Liebste extra aus Frankfurt für diesen Anlass importiert hat und das ich eine Stunde lang liebevoll putzen durfte.

candy bar

Gut… die anderen Köstlichkeiten, also Macarons, zweierlei Cake-Pops, Naked-Cake, Pavlova, hausgemachtes Snickers und Crema Catalana, benötigten mehr Zeit, ließen sich aber gut vorbereiten und/oder am Abend selbst mit Hilfe der Gäste schnell fertigstellen.

schild_1

Jetzt ist erst mal Pause mit Cake & Candy Bar! Sonst ist es ja nichts Besonderes mehr…