Gugelhupf – Teil 2

Also wenn ihr dachtet, die kleinen Gugelhupfe aus der ersten Runde waren niedlich, dann schaut euch die mal an:

der_gugl

„Der Gugl“ ist so klein wie eine Praline, lässt sich locker als Fingerhut umfunktionieren und schmeckt einfach köstlich!

Gebacken habe ich „Gugl Mohn-Vanille“ und „Dreimal Gugl Schokolade“ (wobei die Vorrats-Schublade eigentlich nur zweierlei Schokolade hergegeben hat…). Beide Rezepte sind aus dem Buch „Feine Gugl“, zu dem es die Mini-Gugl-Form gleich dazugab, und in das ich in nächster Zeit sicher öfter spitzen werde 🙂 .

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s