Zitronenkuchen-Sandwich in 6 Schritten

Seit letztem Wochenende habe ich einen neues Lieblingsgebäck: saftiger Zitronenkuchen (das alleine hätte eigentlich schon gereicht) gefüllt mit fruchtigem Johannisbeergelee und leckerer Vanillecrème. Das Rezept gab’s in der aktuellen „Lecker Bakery“.

Zitronenkuchensandwich
Und so geht’s:
  1. Am Vortag Zitronenkuchen backen und noch lauwarm aufs Kuchengitter stürzen.
  2. Am nächsten Tag Johannisbeergelee glatt rühren.
  3. Schmand und Vanillecrème mit dem Handrührgerät cremig aufschlagen.
  4. Kuchen in Scheiben schneiden (die Brotschneidemaschine hilft da gerne 🙂 ) und abwechselnd mit Gelee und Vanillecrème bestreichen.
  5. Je eine Gelee- mit einer Vanillescheibe zusammensetzen.
  6. Praktisch zu essen und hübsch anzusehen ist es, wenn man die Sandwiches noch in eine Frühstückstüte oder Butterbrotpapier einschlägt.

 

Advertisements

Ein Kommentar zu „Zitronenkuchen-Sandwich in 6 Schritten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s