Projekt „Regenbogen“

Auf dem Programm standen ab dem 19.12. Macarons in Regenbogen-Farben. Um es vorauszuschicken: Bis das Bild oben enstanden ist, hat es knapp 3 Wochen und 12 Versuche gebraucht.

regenbogen0Versuche 1-6:
  1. Die orangen Macarons mit Karamellfüllung waren von der Form her super, allerdings war die Oberfläche nicht schön glatt, sondern ziemlich grieselig.
  2. Die braunen Macarons mit dunkler Schoko-Ganache sind auseinandergelaufen und an der Oberfläche aufgesprungen.
  3. Die gelben Macarons hatten nun einen glatten Deckel, allerdings sind sie beim Backen fast komplett ineinandergelaufen 😦
  4. Dann gab es grüne Macarons, die optisch super aussahen – leider ließen sie sich aber nicht von der blöden Silikonmatte lösen.
  5. Der zweite „grüne“ Durchgang ist dann endlich gelungen – gefüllt mit grüner Pistazien-Schoko-Ganache sahen die Leckereien dann aber etwas giftig aus 😉
  6. Ich war bereit für den Regenbogen und startete mit gelb! – Leider auch diesmal erfolglos, weil ich die klebrigen Macarons mit dem Teigschaber ablösen musste…

Versuche 7-12

Ab Versuch Nr. 7 lief dann aber alles glatt. Ich würde mal sagen, dass ich nun ganz genau weiß, worauf es ankommt, was man alles falsch machen kann und welche Arbeit man sich sparen kann.

regenbogen1

regenbogen2

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s