selbst gemachter Kirsch-Zimt-Likör

Letzte Woche waren von der besten Schwarzwälder Kirschtorte aller Zeiten jede Menge frischer Kirschen übrig. Die waren eigentlich  großzügig als Deko geplant, aber dann natürlich viel zu viel. Und weil wir uns am nächsten Tag in den Urlaub verabschiedet haben, wanderten die Kirschen kurzerhand mit Zimt, Kandiszucker und ausreichend Rum in ein großes Einmachglas, in dem sie geduldig auf unsere Rückkehr gewartet haben. Gerochen hat es in der Wohnung heute schon mal ziemlich lecker und ich bin schon gespannt, wie’s am Ende schmeckt… aber das dauert noch ein bisschen…

kirschlikör ansetzen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s