Layer Cake – Versuch Nr. 2

Auf den zweiten Anlauf ist der Kuchen mit Farbverlauf doch ganz gut gelungen. Von außen sieht die Torte ziemlich schick aus, aber dass sich im Inneren saftige Orangenböden mit Farbverlauf und Karamellcreme befinden, sieht man dem guten Stück erstmal nicht an…

layer cake schoko caramel_1

Für die fünf Böden habe ich einen hellen Orangen-Gundteig angerührt, ihn schrittweise mit Kakao eingefärbt und in meinen neuen Backformen gebacken.

layer cake schoko caramel_4

Nach dem Zuschneiden wurden die Böden mit Orangensirup getränkt und mit cremigem Karamell bestrichen. Als krönenden Abschluss erhielt die Torte einen Schuppenmantel aus Schokoganache.

layer cake schoko caramel_3

Wirklich köstlich! Sogar meine Mama hat den Kuchen für gut befunden und ein großes Stück verdrückt: „Schmeckt wie eine Praline!“ – Na wenn das kein Lob ist…

layer cake schoko caramel_2

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s