Erdbeer-Joghurt-Macarons

rahmen cake & candy bar_1Endlich habe ich es gefunden: das passende Macaron-Rezept – mit Geling-Garantie! Zumindest, was die letzten beiden Versuche angeht… Mit Macarons ist das nämlich immer so eine Sache. Die Zutaten sind zwar überschaubar, dafür ist die Zubereitung recht aufwendig und zeitintensiv. Am Ende steht man dann vor dem Backofen und drückt die Daumen, dass die kleinen Scheißerchen Köstlichkeiten schön aufgehen, die charakteristischen „Füßchen“ bekommen und dabei ihre glatte Oberfläche behalten. Der Umstieg von der französischen auf die italienische Methode brachte dann den lang ersehnten Erfolg und so konnten am Tag vor der Hochzeit über 300 (fast) perfekte Halbschalen gefüllt und zusammengesetzt werden:

macarons_erdbeer joghurt

Die Füllung der Macarons hatte sich bisher auf eine einfache Schokoganache beschränkt, da nach dem Nervenkitzel mit dem Backen meist die Fantasie ausblieb… Weil diesmal aber alles geklappt hat, gab es auch eine besondere Füllung: eine fruchtig-frische Erdbeer-Joghurt-Ganache nach dem Rezept von Claudia. Mmmmhmmm

macarons_erdbeer joghurt_1

Die Halbschalen lassen sich prima im Voraus backen und einfrieren. Für die perfekte Konsistenz sollten die gefüllten Macarons dann noch im Kühlschrank übernachten.

Auch einen Tag nach der Hochzeit haben die Köstlichkeiten noch geschmeckt – habe ich mir sagen lassen. Irgendwie ist die ganze gROßE bOX NOCH AM aBEND VERSCHWUNDEN… 😉
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s