Geburtstagskarte

Vor einiger Zeit habe ich eine Technik gesehen, die ich unbedingt ausprobieren wollte und dann habe ich es doch nicht gleich geschafft. Aus den Augen – aus dem Sinn… Am Wochenende ist es mir dann wieder eingefallen – nur an den Namen konnte ich mich nicht erinnern. Nach einer kurzen Internetsuche bin ich fündig geworden: Bokeh Technik! Die Anleitung dazu gibt es bei Stempelmami Nadine. Allerdings habe ich den Hintergrund auf Aquarellpapier mit Nachfülltinte und Feuchttüchern gestaltet.

Ist die Karte nicht hübsch geworden?

geburtstagskarte bokeh

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s