Geburtstag: die Laternen

Für die Gartenparty wollte ich Laternen in die Bäume hängen, damit sie abends schön beleuchtet sind. Alles, was es zu kaufen gab, fand ich aber entweder nicht schön oder zu teuer oder beides. Deshalb haben wir die Laternen einfach selbst gemacht:

laterne

Dank der passenden Datei waren die A3-Bögen ruck zuck mit der Cameo geschnitten und wir mussten nur noch kleben und falten. Anschließend wurde das Tonpapier großzügig mit Speiseöl eingepinselt, damit das Licht schön durchscheinen kann.

laterne2

Gefunden habe ich die Anleitung hier. Die zugehörige Schneidedatei für Katrin und Sandra gibt es hier.

laterne3

Zugegeben: die Feier im Garten ist ja ausgefallen, aber auch im Haus haben sich die 30 Laternen gut gemacht. Inzwischen habe ich auch fast alle wiedergefunden. Nur zwei sind mir irgendwie abhanden gekommen…

Advertisements

5 Kommentare zu „Geburtstag: die Laternen

  1. Also ich weiß ja, wo die 2 Laternen sind. Eine hast du mir mitgegeben um den Heimweg zu leuchten und eine ist bei Maria 😀

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s