Candy Bar: Dekoratives und Süßkram

Schnöder Nachtisch war gestern – heute ist eine Candy Bar das einzig Wahre! Die für den (Blog-)Geburtstag ist sogar relativ spontan entstanden  – also zumindest ohne wochen- und monatelange Planung…

schild_3

Die Bilderrahmen waren am Dachboden, die Schriftzüge im PC und so mussten sie nur noch leicht abgeändert und in der richtigen Farbe von der Cameo geschnitten werden. Die Gläser kamen auch aus dem Fundus und die Süßigkeiten habe ich zwischendurch schon eingekauft. Beim Verzieren der Smoothiebecher hat mir Christina geholfen.

Die Deko war dieselbe wie auf den Tischen: Vinylplatten, Sukkulenten und Laternen. Platz gefunden hat dann alles in dem wunderschönen Regal, das der Liebste extra aus Frankfurt für diesen Anlass importiert hat und das ich eine Stunde lang liebevoll putzen durfte.

candy bar

Gut… die anderen Köstlichkeiten, also Macarons, zweierlei Cake-Pops, Naked-Cake, Pavlova, hausgemachtes Snickers und Crema Catalana, benötigten mehr Zeit, ließen sich aber gut vorbereiten und/oder am Abend selbst mit Hilfe der Gäste schnell fertigstellen.

schild_1

Jetzt ist erst mal Pause mit Cake & Candy Bar! Sonst ist es ja nichts Besonderes mehr…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s