Frühlingsdeko

Für das vorletzte Wochenende wurde ein bisschen frühlingshafte Deko benötigt. Nachdem mir die alte Version aber nicht mehr gefiel, habe ich mal „schnell“ 24 Butterbrottüten mit den gestempelten und gestanzten Schmetterlingen aufgehübscht.
In die geprägten Tüten sollten dann Gläser mit Teelichtern.
Weil das aber immer noch nicht schön aussah, habe ich den Tüten einen Boden verpasst.

Geburtstagskuchen-Bausatz

Zum Geburtstag habe ich neulich diesen „Werkzeugkasten“ verschenkt:

Geschnitten hat die Einzelteile glücklicherweise die Cameo. Das Bekleben und Zusammenstecken war aber auch so ein Gefummel und hat länger gedauert als gedacht. Gelohnt hat sich die Mühe aber auf jeden Fall…

Gefüllt wurde der Werkzeugkasten mit einem Yes-Törtchen, einer Kerze, Streichhölzern und ein bisschen Konfetti. Die Anleitung und Schneidedatei gibt es hier.

Passend dazu gab es diese Geburtstagskarte:

Erinnert ein bisschen an die Karte zu Maras Taufe, oder?

Spardose

Zur Taufe bekam die Lieblingsnichte eine selbstgemachte Spardose. Der Rahmen wurde außen mit der Cameo beschriftet und innen mit Designerpapier beklebt.

Das Vorhaben wäre kurz vor knapp noch gescheitert, wenn nicht die liebe Katrin mit einem neuen Bilderrahmen ausgeholfen und Stephan in seiner beneidenswert ausgestatteten Werkstatt für den letzten Schliff gesorgt hätte, während ich mich verzweifelt auf die Suche nach genügend Kleingeld machte… *Dankeschön*

Ob die stolzen Eltern das Geld direkt für den gewünschten Fahrradanhänger ausgeben, auf das erste Auto des Töchterchens sparen oder noch Größeres anstreben, bleibt abzuwarten…

Zuckerstangenzauber – Card in a Box

sharable8_b3g1dsp_de

Für einen Weihnachtsworkshop hatte ich neulich zwei Projekte vorbereitet. Die Explosion Box habe ich bereits gezeigt. Die wurde von den Teilnehmerinnen auch so gewissenhaft zugeschnitten und liebevoll dekoriert, dass für das zweite Projekt gar keine Zeit mehr war.

zuckerstangenzauber_explosion-box_3Also mussten wir uns leider noch ein zweites Mal treffen um die Card in a Box zu werkeln:

card-in-a-box_-zuckerstangenzauber
Mädels, es war schön mit euch! Ich freue mich schon auf unseren nächsten Workshop – diesmal ohne Papier aber mit viel Schokolade…

Häkelgiraffe

Quasi als Gastbeitrag darf ich heute diese wundervolle Häkelgiraffe zeigen. Gewünscht hat sie sich der Schatz als Geschenk für die Lieblingsnichte. Als Lieferzeitraum wurde die Zeit zwischen Geburt (2.10.2016) und Abiturfeier (schätzungsweise Sommer 2033) festgelegt.

Liebe Nicola, ich muss schon sagen: du warst nicht nur super schnell und zuverlässig mit deiner Häkelarbeit, du hast das auch noch so wunderschön, akkurat und süß gemacht, dass ich die Giraffe unbedingt hier auf dem Blog zeigen wollte! Vielen lieben Dank, dass du damit einverstanden warst. Für mögliche Folgeaufträge kann keine Haftung übernommen werden…

giraffe-gehaekelt_1

Wer nun auch Lust auf solch ein Projekt bekommen hat, für den gibt es hier den Link zur Anleitung. Verwendet hat die liebe Nicola übrigens Nadeln in Stärke 3 und die Baumwolle „Cotone“ von Lana Grossa.

giraffe-gehaekelt

Erlebt hat die kleine Giraffe auch schon viel. Zur „Übergabe“ kam sie am Abend in der Handtasche mit ins Konzert um von da im Trompetenkoffer wieder herausgeschmuggelt zu werden. Mal sehen, wo die Reise noch hin geht…